Skip to content

Die Datenfresser

Ein Buch eher für den Durchschnittsnetzbewohner, der Paypal, Facebook und Payback nutzt ohne sich bisher groß Gedanken über den Verlust seiner Privatsphäre gemacht zu haben. Solltet ihr euch zu dieser Gruppe zählen: Lesebefehl! Demjenigen der sich schon ein wenig mit dem Thema befasst hat, bietet Die Datenfresser kaum neuen Erkenntnisse. Trotzdem ist es ganz interessant ein paar konkrete Zahlen zu lesen und das bekannte Wissen über die digitale Unmündigkeit in kumulierter Form griffbereit zu haben.

Der Blick in die Zukunft (Kap. 8, "Wohin die Reise geht") hätte für meinen Geschmack gerne einem Kapitel über aktive Gegenmaßnahmen weichen dürfen. Naja ... vielleicht in Band 2. :-)